Island - Inseln aus Feuer und Eis


Verfügbare Downloads zu dieser Reise:

A4 Plakat Island 2020

Leistungen Island 2020

Reiseplan Island 2020

Reiseanmeldung Island 2020

Island - Insel aus Feuer und Eis

Im Jahr 874 erreichte der Wikinger Ingólfur Arnarson mit seinen Schiffen die Südküste Islands, wahrscheinlich in der Nähe des heutigen Skaftafell Nationalpark. Der Überlieferung nach warf er die Säulen seines Hochsitzes ins Meer und gelobte, sich dort niederzulassen, wo das Meer die Säulen wieder an Land spülte. Einige Jahre später fanden seine Sklaven die Säulen in einer von heißen Quellen umgebenen Bucht an der Westküste. Ingólfur ließ sich in der Bucht nieder und nannte sie Reykjavík, was so viel bedeutet wie Rauchbucht. Heute zieren die Hochsitzsäulen das Stadtwappen von Reykjavík. Die sagenumwobene Insel im Nordatlantik zählt mittlerweile 130000 stolze Einwohner. Für jedermann zugänglich ist eine ‘Landkarte der verborgenen Welten’, wo zu sehen ist, wo die Elfen wohnen. Kaum ein Isländer zweifelt an der Echtheit. Als einziges Land der Welt leistete man sich sogar eine amtliche ‘Feenbeauftragte’, die mit den Naturgeistern kommuniziert, bevor Baumaßnahmen durchgeführt werden. Die alte Parlamentsstätte liegt dort, wo zwei tektonische Platten, die europäische und die amerikanische zusammentreffen (oder besser gesagt: 7 mm pro Jahr auseinander driften). Die Risse in der Erde liegen offen wie ein Lehrbuch der Geologie. Die daraus resultierenden Spannungen führen natürlich permanent zu Erdbeben und sichtbaren Veränderungen in der Landschaft. Es ist als ertappte man die Naturgewalt auf frischer Tat beim Gestalten. Steilklippen wechseln mit sanfteren Fjordlandschaften, unermüdlich züngeln die weißen Schaumkronen des Atlantik am schwarzen Sand, erkaltete Lavafelder, Krater und karge Geröllwüsten wirken wie Mondlandschaften und münden unvermittelt in blühende Täler. Circa ein Zehntel der Fläche ist von Gletschereis bedeckt. Dazwischen immer wieder Eisberge und heiße Quellen, dampfende Solfataren und Vulkane (30 davon sind noch aktiv!), spuckende Geysire, reißende Flüsse und imposante Wasserfälle, tausende Vögel und blasende Wale. Einige der Thermalquellen sind ein schierer Jungbrunnen und laden Sie ein zu einem schier außerirdischen Entspannungsbad. .. Unsere Erlebnisreise vom 06.- 13.08.2015 wird wieder persönlich von uns begleitet.

Reisepreis € 3675,- p/Pers.

Weitere Informationen erhalten Sie vom Tourdirector Alfred Lengyel persönlich unter Tel: 06155-70019